Aktuelles


Coronavirus: Gottesdienste werden ausgesetzt 

siehe PDF Datei:

Corona

u n d

Pfarrbrief – Ostern 2020
an die Seelsorgeeinheit


Ferienaufenthalte der Caritas

für Familien, Senioren und Kinder

Online-Anmeldungen sind auch möglich. Tel. 0471 304 340

E -Mail ferien@caritas.bz.it. www.caritas.bz.it


FASTENZEIT – ÖSTERLICHE BUSSZEIT

Die Fastenzeit dient der Vorbereitung auf die Feier des Todes und der Auferstehung Christi. – In der Fastenzeit entfällt das „Halleluja“. An den Sonntagen entfällt das „Gloria“ In der Fastenzeit soll der Altar nicht mit Blumen geschmückt sein.

Das Abstinenzgebot (Verzicht auf Fleisch) verpflichtet alle ab dem vollendeten 14. Lebensjahr, es gilt an allen Freitagen in der Fastenzeit. Es kann auch durch ein Werk der Buße oder der Nächstenliebe ersetzt werden. Das Fastengebot (Verzicht auf Fleisch, und einmalige Sättigung am Tag) am Aschermittwoch und am Karfreitag verpflichtet zwischen dem vollendeten 18. und bis zum Beginn des 60. Lebensjahres.


Personalveränderungen und Ernennungen

Mit Wirkung vom 1. September diesen Jahres wird es wieder eine Reihe von Personalveränderungen in den Pfarreien der Diözese geben. Diözesanbischof Ivo Muser hat folgende Entscheidungen getroffen, die auch unsere Seelsorgeeinheiten betreffen.

Christoph Wiesler wird zum Leiter der SE Naturns und zum Pfarrer und Dekan von Naturns sowie Pfarrseelsorger von Tabland, Tschars, Marein/Kastelbell ernannt.

Stefan Stoll wird zum Leiter der SE St. Johann in Ahrn sowie der SE Oberes Ahrntal und zum Pfarrer von St. Johann in Ahrn, sowie zum Pfarrseelsorger von Luttach, Weißenbach, Steinhaus, St. Jakob, St. Peter und Prettau ernannt.

 Josef Profanter wird zum Seelsorger von Luttach, Weißenbach, St. Johann in Ahrn, Steinhaus, St. Jakob in Ahrn, St. Peter in Ahrn und Prettau ernannt.

 Leschek Maria Put wirkt fortan als Aushilfspriester in Brixen.