Aktuelles


 

Vor 60 Jahren wurde Missionar Konrad Forer zum Priester geweiht,  und

vor 50 Jahren Pfarrer Josef Profanter, und

vor 40 Jahren Missionar Peter Mair

Herzliche Glückwünsche unseren Jubilaren


  

Weltmissionssonntag am 20.10.2019

Der Weltmissionssonntag soll uns bewusst machen, dass eine jede unserer Ortskirchen in Südtirol ein Teil der Weltkirche ist und wir deshalb auch eine Verantwortung für die Weltkirche haben. Der Weltmissionssonntag ist der Sonntag der Weltkirche.

Die Aufgabe von Missio ist es durch diesen Feiertag das Sendungsbewusstsein der Ortskirche zu fördern und die Pfarrgemeinden zu missionarischen Initiativen zu animieren. Der Weltmissionssonntag wird in allen Diözesen der Welt zeitgleich gefeiert. Die Spenden dieses Sonntags werden vom Päpstlichen Missionswerk verwaltet. 1200 der ärmsten Diözesen der Welt erhalten aus diesem Fond die finanziellen Mittel zum Überleben. 


Diözesanwallfahrt nach Oies am 26.10.2019

zum außerordentlichen Monat der Weltmission

Programm:  10.00 Uhr Ankunft der Busse in Milland und Andacht in der Freinademetzkirche

11.00 Uhr Abfahrt mit dem Bus von Milland nach St. Martin in Thurn

12.30 Uhr Mittagessen in St. Martin in Thurn

14.15. Uhr Kreuzweg von St. Leonhard nach Oies

16.00 Uhr Heilige Messe mit Diözesanbischof Ivo Muser

17.30 Uhr Abfahrt der Busse

Für das Dekanat Taufers fährt ein eigener Bus

Abfahrtszeit 8.00 Uhr in Kasern – Zusteigemöglichkeiten bei allen Bushaltestellen

Anmeldung bis Montag, 14. 10.  im Büro „Serbus  – Oberhollenzer“ 0474/676555.

Teilnahmegebühr 20,00 Euro pro Person  – wird im Bus kassiert (im Preis inbegriffen sind Busfahrt, Mittagessen
und Pilgerheft).
pilgerbuero@bz-bx.net


Jugenddienst Dekanat Bruneck – Ehevorbereitung

KURS HERBST 05.11.-13.11.19 4 Abende

Infos & Anmeldung: 0474 410242, www.vollleben.it ehe.vorbereitung

—————————————————————————————————————–

Gebrauchtkleidersammlung
am 09. November 2019

Die Caritas bittet auch heuer wieder darum, nur gut erhaltene Textilien,

Schuhe und Taschen abzugeben.


365 Tag mitten unter uns:

Danken wir mit einer Spende für unsere Priester

Wie jedes Jahr bittet die Diözese auch heuer wieder um die Mithilfe der Gläubigen zur Finanzierung der Priesterbesoldung. In Form einer Spende kann jeder Einzelne zum Unterhalt unserer Seelsorger beitragen. Diese Spenden sind eine wichtige Säule zur Deckung der Kosten der Priesterbesoldung und sind bis zu einem Betrag von

€ 1.032,91 vom besteuerbaren Einkommen absetzbar. Sie fließen ausschließlich obgenanntem Zweck zu    Unsere Priester bemühen sich täglich im Dienste der örtlichen Kurie und unserer Gemeinschaft. Sagen wir „Danke“ mit einer Spende.

Weitere Informationen gibt es beim Diözesaninstitut für den Unterhalt des Klerus/DIUK Domplatz 3, 39100 Bozen Tel. 0471/306300  „Vergelt‘s Gott!“